Das Schweigen der Rohrsänger

Die Geschichte einer Flucht

Roman,  184 Seiten, bookshouse Verlag

ISBN 978-9963-53-909-3,  10,99 Euro

ebook (epub) ISBN 978-9963-53-911-6, 2.99 Euro

 

 

 in den Warenkorb

 

 

Ihr Vater starb unter mysteriösen Umständen.

Ihre Mutter und sie werden bedroht und eingeschüchtert.

Der Tod und Terror sind allgegenwärtig.

Im Sommer 2014 fliehen sie von Herat nach Europa.

Ihr Leidensweg dauert fast ein Jahr.

 

Nasreen, das Mädchen, das ich an einem Dezembertag 1996, knapp ein Vierteljahr nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan zur Welt kommen lasse, ihre Mutter und die Familien gibt es nicht.
Diese Geschichte hat so nicht stattgefunden.
Und dennoch ist sie nicht frei erfunden ...
Sie steht stellvertretend für alle jene Erfahrungen und Erlebnisse, von denen mir afghanische Männer und Frauen in ausführlicher und bemerkenswert offener Weise berichtet haben.

Mein Anliegen war es, der Sprachlosigkeit, die sich unweigerlich einstellt, wenn man mit solchen Berichten konfrontiert wird, etwas entgegenzusetzen.

Ohne reißerischen Voyeurismus, ohne geräuschvolle Betroffenheit und ohne plakatives Pathos.

Diese Geschichte ist ein Bild, zu dem andere die Farben beigetragen haben.

Ich habe lediglich den Pinsel geführt.

 

Thomas Christen

 

 

 Rezensionen:

 

... Thomas Christen ist es gelungen, anhand vieler Erzählungen und Recherchen ein beachtenswertes Buch zu schreiben, das die Situation der Flüchtlinge sehr anschaulich darstellt und so manches Vorurteil ausräumen kann. Mit sehr lebendigem, teils poetischem Schreibstil zieht er die Leser magisch in die Handlung und hält sie gefangen bis zum letzten Wort.

lovelybooks.de Kundenrezension ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

 

... der im Titel genannte Rohrsänger spannt einen beinah poetischen Bogen vom Beginn zum Ende des Buches ... das Buch räumt mit Vorurteilen auf, ohne belehren zu wollen. Es lädt zum Nachdenken und Mitfühlen ein und ermöglicht ein besseres Verständnis von kulturellen Unterschieden, ohne Bewertungen aufzudrängen. Ich vergebe 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung.

lovelybooks.de Kundenrezension ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

 

... "Das Schweigen der Rohrsänger" bietet eine Hintergrundgeschichte zu einer traurigen, aber sehr aktuellen Angelegenheit: der Flucht aus Afghanistan (...) Der Autor bettet dies in eine leicht verständliche, manchmal poetische, auf jeden Fall aber packende Sprache, die leicht zu lesen ist und den Roman sehr zugänglich macht.Was für mich das Buch lesenswert macht, ist sicherlich der Einblick in die Leidensgeschichte von Flüchtlingen bzw. die einzelnen Erfahrungen mit Schlepperei (...) Auch die Gefühlswelt der Flüchtenden, die wahrgenommene Wertigkeit in den verschiedenen Ländern bzw. auf den unterschiedlichen Stationen der Flucht kommt hier nicht zu kurz (...) Ein durchaus gelungenes Werk, das von mir nur dehalb keine 5 Sterne bekommt, weil ich die Thematik wohl lieber als Sachbuch gelesen hätte.

lovelybooks.de Kundenrezension ⭐️⭐️⭐️⭐️

... Thomas Christen hat aus dem Schicksal vieler Frauen ein neues gewoben, in dem seine Protagonistinnen das erleben, was Frauen auf der Flucht in ihren Tagebüchern niederschrieben. Besonders gut gefallen haben mir der Vor- und Abspann, sowie Onkel Ahmads 'Märchen', zeigen sie doch etwas von der alten Kultur (...) Gute Erzählung - regt zum Nachdenken und Mitfühlen an.

lovelybooks.de Kundenrezension ⭐️⭐️⭐️

 

 

Download
Christen_Thomas_-_Das_Schweigen_der_Rohr
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB